Am Freitag, den 24. Februar 2017 besuchte eine Gruppe Oberstufenschüler aus des Gymnasiums der Benediktiner Meschede Patrick Sensburg im Deutschen Bundestag. In einem Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern berichtete Sensburg zunächst von den Aufgaben eines Bundestagsabgeordneten in Berlin und vor Ort im Hochsauerlandkreis.

 

Im Anschluss nutzen die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, um mit Sensburg über aktuelle politische Themen zu sprechen. Dabei standen vor allem das Verhältnis zu den USA unter Präsident Donald Trump, und die erstarkenden rechtspopulistischen Bewegungen in Europa im Mittelpunkt des Interesses. Sensburg warb dabei eindringlich für die Vorzüge der Europäischen Union und warnte davor, die Erfolge der europäischen Einigung leichtfertig in Frage zu stellen. 

 

Gymn Benediktiner 24022017 klein