Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Schirmherrschaft für das diesjährige Internationale Militärschießen Hallenberg-Hesborn (IMHH) übernommen. Das teilt der heimische Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg mit.

 

Zu ihrem 40-jährigen Bestehen hatte die Reservisten-Kameradschaft Hallenberg-Hesborn zuvor Patrick Sensburg gebeten, die Bundesverteidigungsministerin für die Übernahme der Schirmherrschaft im Jubiläumsjahr zu gewinnen. Bereits zum 31. Mal richten die Hesborner in diesem Juni in enger Zusammenarbeit mit dem Bataillon ‚Elektronische Kampfführung‘ aus dem benachbarten Frankenberg das IMHH aus. In dieser Zeit haben rund 6.000 Mannschaften mit mehr als 26.000 Schützen an dem Militärschießen teilgenommen, der damit zu den größten und renommiertesten Wettkämpfen dieser Art zählt.

 

In ihrem schriftlichen Grußwort dankte Ministerin von der Leyen den Hesborner Reservisten für ihren großen Einsatz rund um diesen internationalen Wettkampf: „Fast alle NATO-Partner haben in den zurückliegenden Jahren mit einer Mannschaft am Wettkampf teilgenommen. Dies schlägt Brücken, fördert das gegenseitige Verständnis und stärkt das Gemeinschaftsgefühl“, so die Ministerin. Darüber hinaus lobte von der Leyen die Arbeit der Reservisten Kameradschaft Hallenberg-Hesborn in den vergangenen vier Jahrzehnten. Die Reservisten würden durch ihre Arbeit zur Auftragserfüllung der Bundeswehr beitragen und zudem die Rolle als wichtiges Bindeglied und Mittler zwischen Bundeswehr und Gesellschaft ausfüllen. Bereits im vergangenen Jahr hatte Ursula von der Leyen die Schirmherrschaft für den damals 30. Hochsauerlandmarsch im benachbarten Hallenberg-Liesen übernommen.

 

„Ich freue mich, dass unsere Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Schirmherrschaft für das diesjährige IMHH übernommen hat. Damit zeigt sie einmal mehr ihre Wertschätzung für das hervorragende Engagement unserer Reservisten-Kameradschaften im Hochsauerlandkreis“, so Patrick Sensburg.

 

Sensburg, der selber aktiver Reservist und Vorsitzender der Reservisten-Arbeitsgemeinschaft im Deutschen Bundestag ist, hatte in den vergangenen Jahren regelmäßig die Schirmherrschaften für beide Veranstaltungen übernommen.

 

Befrderung Oberstleutnant klein

image

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich begrüße Sie ganz herzlich auf meiner Internetseite.


Sie haben hier die Möglichkeit, sich aktuell über meine Arbeit für den Hochsauerlandkreis zu informieren und mit mir zu diskutieren. Ich würde mich über Ihre Anregungen und Fragen sehr freuen. Ihre Meinung ist mir wichtig!

 

Es grüßt Sie Ihr

Sensburg Mail - Archiv:

Newsletter abonnieren:

xingfacebooktwitteryoutube