Im Rahmen der Bildungsinitiative „Schlaumäuse“ von Microsoft Deutschland hat der heimische Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg nun die Schmallenberger KiTa „Zwergenland“ mit einem Sprachlern-Paket ausgestattet.

 

Ziel der Bildungsinitiative „Schlaumäuse“ ist es, die frühkindliche Sprachförderung und das frühe Erlernen von Medienkompetenz zu unterstützen. Dafür hat Microsoft Deutschland eine eigene Schlaumäse-App entwickelt, die bei den Kindern Begeisterung für Sprache, aber auch für die dahinter stehende Technik wecken soll. Damit die Erzieherinnen und Erzieher der Schmallenberger KiTa „Zwergenland“ den Kindern beim Umgang mit der neuen App zur Seite stehen können, erhalten sie eine medienpädagogische Schulung an den Tablets und im Umgang mit der Software.

 

Bei der Übergabe in Schmallenberg waren die Kinder dann auch gleich mit Eifer bei der Sache und zeigten großes Interesse an dem Sprachlern-Paket. Sensburg zog daher ein positives Fazit: „„Mit der Schlaumäuse-Software werden Kinder bewusst und fantasievoll an die deutsche Sprache herangeführt. Sie weckt spielerisch das Interesse an Sprache und Technik und ebnet so schon frühzeitig den Weg für spätere Bildungserfolge“, so Sensburg, der die Initiative im Hochsauerlandkreis gerne unterstützt hat.

 

2017 02 02 MdBPatrick Sensburg Boehm Schmallenberg 002

Patrick Sensburg und Tanja Böhm (Microsoft Deutschland) bei der Übergabe des Sprachlern-Pakets in der Schmallenberger KiTa „Zwergenland“.

image

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich begrüße Sie ganz herzlich auf meiner Internetseite.


Sie haben hier die Möglichkeit, sich aktuell über meine Arbeit für den Hochsauerlandkreis zu informieren und mit mir zu diskutieren. Ich würde mich über Ihre Anregungen und Fragen sehr freuen. Ihre Meinung ist mir wichtig!

 

Es grüßt Sie Ihr

Sensburg Mail - Archiv:

Newsletter abonnieren:

xingfacebooktwitteryoutube