Der heimische Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg ruft zur Unterstützung der sauerländer Nominierten für den Deutschen Engagementpreis 2016 auf. „Mehr als 30 Millionen Deutsche engagieren sich ehrenamtlich und gerade bei uns im Sauerland ist das Ehrenamt die tragende Säule des öffentlichen Lebens.

Mit einer Unterstützung der heimischen Nominierten kann jeder Einzelne dieses Engagement nun anerkennen“, so Sensburg.

 

Bei den Nominierten aus dem Hochsauerlandkreis handelt es sich um das Projekt „Jung lehrt Alt“ (JuleA) aus Arnsberg, sowie die Volleyballabteilung des RC Sorpesee aus Sundern. Beide Projekte sind in unterschiedlichen Kategorien für den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2016 nominiert. Über diesen können alle Bürgerinnen und Bürger online bis zum 31. Oktober 2016 abstimmen. Nähere Informationen zu den beiden Projekten und den Links zur Abstimmung finden Sie hier

image

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich begrüße Sie ganz herzlich auf meiner Internetseite.


Sie haben hier die Möglichkeit, sich aktuell über meine Arbeit für den Hochsauerlandkreis zu informieren und mit mir zu diskutieren. Ich würde mich über Ihre Anregungen und Fragen sehr freuen. Ihre Meinung ist mir wichtig!

 

Es grüßt Sie Ihr

Sensburg Mail - Archiv:

Newsletter abonnieren:

xingfacebooktwitteryoutube